TEL  +41 71 660 10 76         E-MAIL mail@ludoki.com

4 Dinge, die Ihre Mitarbeitenden langfristig motivieren

Wenn Sie Mitarbeitende haben, dann haben Sie wahrscheinlich auch schon die Erfahrung gemacht, dass diese regelmässig motiviert werden müssen. Nun haben Sie die Möglichkeit, Ihre Mitarbeitenden mit einer feurigen Ansprache kurzfristig zu motivieren oder vier grundlegende Dinge zu tun, welche die Motivation langfristig aufrecht erhält.

Dankbarkeit

Dieses Wort alleine versetzt Berge. Haben Sie Ihren Mitarbeitenden das letzte Mal aufrichtig Danke gesagt? Die Wertschätzung der Leistungen ist für Mitarbeitende essenziell. Dies gilt übrigens auch im Privaten.

Mitarbeitende einbeziehen

Der Einbezug Ihrer Mitarbeitenden in Entscheide und somit ein gewisses Mitspracherecht sorgt für langfristige Motivation und gibt das Gefühl „ich werde gebraucht“. Seien Sie dabei stets offen und verurteilen Sie keine Ideen, mit denen Sie nicht einverstanden sind. Ihre Mitarbeitenden werden es sonst automatisch unterlassen, Sie auf Situationen aufmerksam zu machen und eigene Ideen einzubringen.

Mensch sein

Zeigen Sie ehrliches Interesse an Ihren Mitarbeitenden. Die Frage „Wie geht’s dir zuhause?“ bewirkt bei Ihren Mitarbeitenden Unglaubliches. Sie geben Ihnen damit zu verstehen, dass sie als Mensch wahrgenommen werden. Ihre Mitarbeitenden sind mehr als nur Mitarbeitende. Es sind Menschen wie Sie und ich.

Sicherheit vermitteln

Geben Sie Ihren Mitarbeitenden das Gefühl, bei Ihnen als Führungskraft gut aufgehoben zu sein. Geben Sie den Druck, den Sie als Führungskraft eventuell verspüren, nicht ungefiltert weiter. Ihre Mitarbeitenden müssen das Gefühl haben, Ihnen vertrauen zu können und sich auch im Vertrauen an Sie wenden zu können.

Sobald Sie diese vier Dinge konsequent umsetzen, wünsche ich Ihnen viel Spass beim Beobachten des Erfolges.

Autorin

Fabienne Ropohl-Sutter

HR-Consulting & Services Ropohl (HRC Ropohl)

Feldhof 15 · CH-6300 Zug

M: + 41 78 690 10 93
Mail: info@hrc-ropohl.ch · Web: www.hrc-ropohl.ch